Arno Geiger.

1968 geboren, Abschluss des Studiums der Deutschen Philologie, Alten Geschichte und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Wien und Inns- bruck. Er erhielt u. a. den Deutschen Buchpreis (2005), den Hebel-Preis (2008), den Hölderlin-Preis (2011) und den Literaturpreis der Adenauer-Stiftung (2011).

Doris Knecht.

Geboren in Vorarlberg, ist Kolumnistin („Kurier“, „Falter“) und Schriftstellerin. Ihr für den Deutschen Buchpreis nominierter Roman „Gruber geht“, wurde 2015 sogar verfilmt. Für ihren vielgelobten Nachfolger „Besser“ (2013) erhielt Doris Knecht den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag.

John Burnside.

Geboren in Schottland, ist einer der profiliertesten Autoren der europäischen Gegenwartsliteratur. Der Lyriker und Romancier wurde vielfach aus- gezeichnet, unter anderem mit dem Corine-Belletristikpreis des ZEIT-Verlags, dem Petrarca-Preis und dem Spycher-Literaturpreis.

Margarita Kinstner.

Geboren in Wien, hat bisher in Literaturzeitschriften und An- thologien veröffentlicht. „Mittelstadtrauschen“ ist ihr erster Roman. Mitglied des Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv (GRAUKO). Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift „&Radieschen“. Mitglied der Wiener Lesebühne „NochDichter“

Nino Haratischwilli.

Geboren in Tbilissi, ist preisgekrönte Theaterautorin/Regisseu- rin. Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis Auszeichnung. Im selben Jahr Für ihren neuen Roman „Das achte Leben“ (Für Brilka) erhielt sie ein Grenzgänger-Stipendi- um der Robert-Bosch-Stiftung für Recherchen in Russland und Georgien.

Raimund Fellinger.

Er ist Lektor und Herausgeber der Werke von Uwe Johnson, Thomas Bernhard, Peter Handke, Christoph Hein und Peter Sloterdijk und ist Prä- sident der Internationalen Thomas-Bernhard-Gesellschaft. 1980 übernahm er die Verantwortung für die edition suhrkamp, für die er davor schon als Lektor arbeitete.

Sigrid Löffler.

Jahrgang 1942. Studium der Anglistik, Germanistik und Philosophie in Wien. Seit 1968 Journalistin und bis 1972 Redakteurin bei der Wiener Tageszei- tung. „Die Presse“ .Seither freischaffende Publizistin, Moderatorin und Kritikerin für deutsche und österreichische elektronische und Print-Medien. Lebt in Berlin.